Frauen-SV

 

„Frauen-SV“ – weg mit der Angst! Sicherheit fängt mit Selbstbehauptung an.

Für Frauen und Mädchen, die sich selbst Sicherheit geben wollen und keine Lust mehr haben, ängstliches Opfer zu sein.

Grundlage für erfolgreiche Selbstverteidigung und Selbstbehauptung ist der Glaube an die eigene Kraft. Das Wissen um die eigene Wirksamkeit ist entscheidender Faktor und wichtiger als jede Technik oder Kampfkunst. In erster Linie sind es deshalb die psychischen und emotionalen Aspekte, die im Ernstfall eine entscheidende Rolle spielen.

In jeder Frau steckt genügend Kraft, Stärke und Energie, um sich wirksam zu wehren. (Sifu Martin) 
Der Blick nach Innen macht Selbstverteidigung möglich

Einige Mitglieder mussten leider schon ihre Erfahrung in der Opferrolle machen. Sie kennen das Erstarren, das Gefühl der Ohnmacht, der Hilfslosigkeit und der lähmenden Angst.

Spaß und gute Laune sind in meinen Stunden sehr präsent und wirken sich mit großem Lernerfolg aus. Im Besonderen, wenn auch das Angebot von gemischten Trainingsgruppen am Standort WTSD Donaustadt angenommen wird.

 

Trainingsziel: Frauen Sicherheit geben

Unmissverständliche Signale machen die Körpersprache zu einer wertvollen Sicherheitsmaßnahme

Auf Grund eigener Erfahrung ist es mir ein großes Anliegen, Frauen zu helfen, ihre eigenen Grenzen zu erkennen, sie zu bewahren und sie im Notfall auch zu verteidigen.

Ich unterstütze auch dich dabei,… 

  • Gewaltsituationen rechtzeitig zu erkennen und bereits im Vorfeld zu agieren, um nicht später reagieren zu müssen.
  • dein Auftreten und Verhalten so anzupassen, dass du aus der Opferrolle schlüpfen kannst.
  • deine Persönlichkeit und geistige Einstellung weiterzuentwickeln, damit du gar nicht mehr mit einer Notwehrsituationen konfrontiert wirst.

Teilnehmerinnen teilen Erfolgserlebnisse aus ihrem Training.

„Therapieform auf körperlicher Ebene.“

„Ich habe verstanden, dass ich Dinge sehr wohl ändern kann und nicht alles blind akzeptieren muss…“

„Seit dem Training trete selbstbewusster auf, weil ich weiß, dass ich mich wehren kann – und dieses Bewusstsein bemerken natürlich auch die Leute in meinem Umfeld…“

„Es ist befreiend zu wissen, ich kann mich wehren, ich muss nichts mit mir machen lassen, was ich nicht will. Ich kann stark sein, ich kann über meinen Schatten springen und ich muss nie wieder ein Opfer sein…“

Komm vorbei, trainiere mit uns!

Mach einfach mal mit, lerne uns kennen und spüre selbst, wie viel Kraft in dir steckt. Das erste Training ist unverbindlich und kostenlos.

Probetraining vereinbaren

Nur für Frauen! Training in Wien 21.

In geschütztem Rahmen sowie einer vertrauensvoller Atmosphäre am Standort 1210 Wien, Schloßhofer Straße 54 bieten wir unseren Teilnehmerinnen die Möglichkeit zum exklusiven Training unter Frauen.

Belästigung alleine im Park

Hier hast du die Chance,…

  • dich deinen Emotionen, Ängsten und auch Erinnerungen zu stellen.
  • Erlebnisse zu verarbeiten.
  • in Rollenspielen die Opferhaltung zu beenden, bewusst zu agieren und somit die eigene Handlungsfähigkeit und Stärke zu spüren.

Die ganze Gruppe ist für diesen Prozess hilfreicher Begleiter. Darüber hinaus sind die Teilnehmerinnen für einander da. Es bildet sich ein „Sicherheitsnetz“, welches speziell neue Mitglieder an emotionalen Tiefpunkten auffängt und ein Gefühl von zu Hause, des Miteinanders und des Verstanden Werdens vermittelt.

Dies ist ein unbezahlbarer Vorteil und in dieser Form sicherlich einzigartig in Wien.

Mindset-Training für mehr Entschlossenheit.

Das Wichtigste ist das unmissverständliche Aufzeigen der eigenen Grenze sowie die klare Entschlossenheit sowie Bereitschaft, diese Grenze auch körperlich zu verteidigen.

Dafür braucht es das „richtige Mindset“ mehr als Technik und Kraft. Weil dieser Punkt für viele eine große Hürde ist, bieten wir ganz speziell dafür in der WTSD Donaustadt  eine eigene Mindset-Trainingseinheit jeden Montag an. Als Mitglied kannst du frei zwischen beiden Standorten wechseln bzw. Kurse kombinieren.

Selbst die vielen kleinen Grenzüberschreitungen im Alltag werden meist einfach ohne Reaktion von Frauen erduldet. Viel zu wenigen Frauen ist allein schon ein klares, eindeutiges „NEIN“ ohne Begründung überhaupt möglich. Unser Training ändert das!

Das lernst du bei der Frauen-SV

Übergriffe im Alltag, daheim oder auf der Straße. Mobbing am Arbeitsplatz, Überfäll, etc. Immer dreht es sich um dieselbe Frage: „Nach welchen Kriterien suchen die Täter ihr Opfer aus“

Antworten darauf sind Herzstück dieses Trainings:

Persönliche Stärke spüren

Keine Furcht mehr davor, sich durch gezielte Schläge selbst zu schützen.

In jeder Frau steckt die notwendige Kraft, Stärke und Energie, um sich effektiv zu wehren… sie muss nur geweckt werden. 

Auf Intuition vertrauen

Frauen besitzen dieses wertvolle Frühwarnsystem. Das in sich hineinhorchen, Gefühlen vertrauen und den Verstand „ausschalten“ – wir lernen, darauf zu vertrauen. 

Die Opferrolle verlassen

Der Täter sucht das leichte Spiel. Er hat ein Auge für Opfer. Deshalb machen wir die Verteidigungsbereitschaft mittels Körpersprache sichtbar

Hemmungen und innere Blockaden überwinden

Angst wird zum Verbündeten und löst Aktion und Handlung aus: angefangen von aktiver Selbstbehauptung bis hin zum effektivem Eigenschutz in Form von Schreien, Schlagen, Treten, sich wehren.

Schnuppern ist prinzipiell bei jeder Unterrichtseinheit möglich, einzige Voraussetzung: vorherige Kontaktaufnahme bzw. Terminvereinbarung.

Bereit für dein Training?

Sowohl am Standort Wien 21 als auch immer montags in der WTSD 1220 – die Wahl liegt bei dir. Melde dich jetzt zum kostenlosen Probetraining an.

Jetzt anmelden

Wir sehen uns! 

Frauen SelbstverteidigungIntensivkursWing Tsun